• Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen unter folgendem Link einverstanden
  • * Pflichtfelder
    Mit der Teilnahme beim WARSCHENECK Extrem 2018 wird folgenden Bedingungen vollinhaltlich zugestimmt: Der Veranstalter sowie Organisator lehnt jegliche Haftung gegen sich selbst oder Dritte vor, während und nach der Veranstaltung ab. Die Teilnahme beim WARSCHENECK Extrem erfolgt auf eigene Gefahr. Das Tragen der vorgeschriebenen Schutzausrüstung (Helm, Handschuhe, etc.) ist Pflicht! Für die Wahrung der Gesundheit ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Alpine Gefahren (Lawinen, Steinschlag, etc.) sind bekannt und in Eigenverantwortung zu beachten. Die Schipiste ist während des Rennens grundsätzlich nicht gesperrt und auch für den Schibetrieb geöffnet. Dementsprechend gelten allgemeine Pistenregeln. Anweisungen von Streckenposten, Bergrettung, etc. sind unbedingt Folge zu leisten. Wird die vorgeschriebene Kontrollzeit (12:15 Uhr) am Kontrollpunkt Frauenkar überschritten wird der/die Teilnehmer/in aus dem Rennen genommen. Für die Rückgabe des Zeitnehmungschips ist der/die Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Geht dieser verloren oder wird nicht im Ziel abgegeben werden € 150,- in Rechnung gestellt. Fotos und Videos die der Veranstalter von dem/der Sportler/in macht dürfen zu Werbezwecken weiter verwendet werden! Der Veranstalter behält sich Änderungen zu sämtlichen Punkten der Ausschreibung vor.